/ AKTUELLES UND WISSENSWERTES

Abzug von Refinanzierungszinsen für notleidende Gesellschafterdarlehen

Nimmt ein mindestens zu 10 % am Stammkapital beteiligter Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft ein Darlehen bei einer Bank auf, um ein verzinsliches Gesellschafterdarlehen an die Kapitalgesellschaft zu gewähren, sind die Schuldzinsen für das Refinanzierungsdarlehen grundsätzlich durch die Erträge aus dem Gesellschafterdarlehen veranlasst, § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG, und können somit als Werbungskosten abgezogen werden, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 1 Buchstabe b Satz 1, § 32d Abs. 2 Nr. 1 Satz 2 EStG. Das geltende Werbekostenabzugsverbot gem. § 20 Abs. 9 EStG gilt in diesem Fall nicht. Der BFH teilte in seinem Urteil vom 24.10.2017 mit, dass diese Grundsätze auch gelten, wenn die Kapitalgesellschaft die geschuldeten Zins- und Tilgungszahlungen aus dem Gesellschafterdarlehen nicht erbringt. […]

Kindergeldanspruch auch möglich bei Bachelor- plus Masterstudiengang

Ein Praxisfall: Der 1994 geborene Ralf Schuhmacher nahm nach Beendigung des Gymnasiums im Juni 2012  ein duales Studium im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik auf. Die betriebliche Studienzeit absolvierte er bei der XY-IT Firma in A und die theoretischen Abschnitte bei der Hochschule Z in A.

[…]

Gebühren für Prepaid-Kredit-Karten als gesonderte Sachzuwendungen

 

Um den Nettolohn zu optimieren werden gerne Sachzuwendungen genutzt. Bis zu einem monatlichen Betrag von 44 € (Freigrenze) ist die Sachzuwendung steuer- und sozialversicherungsfrei. In den letzten Jahren haben sich besonders sogenannte Prepaid-Kreditkarten zur Nettolohnoptimierung etabliert. Doch was ist mit der vom Arbeitgeber zu tragenden Gebühr für die Verwaltung, den Betrieb und die Erstellung solcher Karten? Erfahren Sie im Folgenden warum diese Gebühren u.E. keine Sachzuwendungen für den Arbeitnehmer darstellen können. […]

/ UNSERE LEISTUNGEN

/ UNTERNEHMEN

Effiziente und kompetente Steuer- und Gestaltungsberatung für Ihr Unternehmen

/ PRIVATKUNDEN

Wir bieten Ihnen ein ganzheitliches, auf Ihre spezielle und private Situation zugeschnittenes Beratungskonzept.

/ SPECIALS

Gutes noch besser machen- unsere besonderen Serviceleistungen

/ HANDWERK

Die 6 Stellschrauben für erfolgreiche Unternehmen im Handwerk

Steuerberatung ist Vertrauenssache!

Wir bieten Ihnen die gesamte Bandbreite des Servicespektrums einer modernen Steuerberatung an: Steuerplanung und Steuergestaltung, Buchhaltung, Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen, Begleitung bei Existenzgründungen, Betriebsprüfungen und Umstrukturierungen.

Erreichen Sie mit uns Ihr Ziel.

Unser Blick ist auf die Zukunft gerichtet. Aktuelle Gesetzesvorhaben werden bei uns vorausschauend für Sie wahrgenommen. Risiken können so frühzeitig erkannt werden und durch unsere professionelle Gestaltungsberatung abgesichert werden.

 

Lesen Sie mehr

 

/ DIE KANZLEI

Im Jahr 1955 hat Steuerberater Günther Dahlen die Kanzlei gegründet. 1977 übernahm seine Tochter, Steuerberaterin Waltraud Bosten, das väterliche Unternehmen und leitete es seitdem erfolgreich. Seit dem 01. August 2015 wird die Kanzlei in einer Partnerschaft zwischen der Steuerberaterin Waltraud Bosten und ihrem Sohn Steuerberater Jörg Bosten gemeinsam geführt.

Die Kanzlei befindet sich in verkehrsgünstiger Lage im Businesspark Alsdorf-Hoengen bei Aachen und ist sowohl regional als auch überregional im Bereich der umfassenden steuerlichen und wirtschaftlichen Beratungen tätig.

Lesen Sie mehr